Freiwillige Feuerwehr Güsen
 
  Home
  Aktuelles
  Über uns
  E.C.Flader
  => Normung
  => Siegerin I ( TS 4 )
  => Siegerin II ( TS 8 )
  => Siegerin III ( TS 8 )
  => TS 8-8 Einheits TS
  => Kleinstkraftspritze, Leichtkraftspritze
  => Farbgebung
  => Lafetten (TSA)
  Videos
  Prospekte
  Historische Geräte
  Internet Links
  Gästebuch
  Counter
  Kontakt Haftung
Normung
Wir wären nicht in Deutschland wenn es nicht für alles Richtlinien gäbe!
1925 "Weimarer Richtlinie" als Entwurf für Normen 
1925 
DIN FEN E 102
300 l/min

1929  DIN FEN E 1101 Kleinmotorspritzen, Bedingungen für die Herstellung

Spritzengröße 1  400l/min  bei 40mWS 
Spritzengröße 2  600l/min  bei 60mWS

1933  DIN FEN 560  Richtlinie "Bau von Tragbaren Motorspritzen"
800l/min bei 80mWS

1936  DIN FEN 560 (DIN 14560 )
Größe 1  400 l/min bei 80 mWS   
Größe 2  800 l/min bei 80 mWS

Farbgebung: Reichsluftfahrtsminst. (RLM) Motor 5RAL840B2 schwarz
                                                               alles andere  2RAL840B2 grau
                         Feuerschutzpolizei                             30RAL840B2 dunkel grün - glänzend

1943  einheitliche Bezeichnung entsprechend der Pumpenleistung
Leichtes Löschgruppenfahrzeug    LLG  1,5t Fahrgestell
Schweres Löschgruppenfahrzeug SLG  3,0t Fahrgestell
Großes Löschgruppenfahrzeug     GLG  4,5t Fahrgestell
z.B. LF 8 für Löschfahrzeug mit einer Pumpenleistung von 800l/min

1947
  DIN 14560 / TGL 121-410
TS4  400l/min bei 40 mWS
TS6  600l/min bei 60mWS
TS8  800l/min bei 80mWS  
                                                          Quelle: Die Tragkraftspritze von G.Rux
Es waren schon 57444 Besucher (128241 Hits) hier!
Festina lente  
   
Werbung  
 
 
 
  Helfen in Not ist unser Gebot







 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=